Tennis ATP
Nalbandian schlägt Federer erneut

Der Weltranglistenerste Roger Federer hat den Viertelfinaleinzug beim mit 2,08 Mill. Euro dotierten ATP-Turnier in Paris-Bercy verpasst. Der Schweizer unterlag David Nalbandian (Argentinien) 4:6, 6:7 (3:7).

David Nalbandian entwickelt sich immer mehr zum Angstgegner des Weltranglistenersten Roger Federer. Der Argentinier bezwang den Schweizer im Achtelfinale des mit 2,08 Mill. Euro dotierten ATP-Turniers in Paris-Bercy 6:4, 7:6 (7:3). Bereits in der Vorwoche hatte der Südamerikaner Federer das Fürchten gelehrt, hat jedoch trotz seines Erfolges keine Chance mehr auf die Qualifikation für das Saisonfinale der acht besten Tennisspieler des Jahres in der kommenden Woche in Schanghai.

Da Tommy Robredo (Spanien), Andy Murray (Schottland), Richard Gasquet (Frankreich) und Marcos Baghdatis (Zypern) am Donnerstag ebenfalls das Viertelfinale erreichten, kann Nalbandian an keines der zwei noch zu vergebenen Tickets für das Masters-Turnier mehr gelangen. In der Nacht zum Freitag spielt noch der deutsche Daviscupspieler Tommy Haas im Achtelfinale von Paris gegen den Russen Michail Juschni um seine Masters-Chance.

Wenn Haas den Sprung ins Halbfinale schaffen würde, hätte er das Schanghai-Ticket sicher. Die China-Reise sicher buchen können Federer (Schweiz/1 291), Rafael Nadal (Spanien/1 037), Novak Djokovic (Serbien/893), Nikolaj Dawydenko (Russland/530), Andy Roddick (USA/466) und David Ferrer (Spanien/425).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%