Tennis ATP
Nieminen zieht ins Halbfinale ein

Jarkko Nieminen steht im Halbfinale der Gerry Weber Open. Im westfälischen Halle profitierte der Finne von der Aufgabe seines Gegners Marc Gicquel (Magenprobleme). Nieminen trifft nun auf den Tschechen Tomas Berdych.

Bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle steht der Finne Jarkko Nieminen in der Vorschlussrunde. Der 25-Jährige profitierte im Viertelfinale von der Aufgabe seines Gegners Marc Gicquel. Der Franzose konnte wegen Magenproblemen nach dem ersten Durchgang, den er mit 4:6 verlor, nicht weitermachen.

"Ich musste mich am Abend vor dem Match übergeben und habe mich nicht gut gefühlt", erklärte Gicquel, der im Achtelfinale Benjamin Becker (Orscholz) bezwungen hatte und dabei einen Aufschlag des 25-Jährigen in den Unterleib bekommen hatte. "Vielleicht besteht da auch ein Zusammenhang", meinte Gicquel und fügte an: "Wenn ich den ersten Satz gewonnen hätte, wäre es vielleicht noch gegangen. Aber so fehlte mir die Kraft, zwei weitere Sätze für mich zu entscheiden."

Nieminen trifft im Halbfinale des einzigen deutschen Rasenturniers am Samstag auf Tomas Berdych. Der an Nummer vier gesetzte Berdych war bereits am Donnerstag nach der Absage von Michail Juschni (Russland/Nr. 6) wegen Rückenproblemen kampflos ins Halbfinale eingezogen. Wenige Stunden vor dem Turnierstart am vergangenen Montag hatte schon der Schweizer Weltranglistenerste und Titelverteidiger Roger Federer seine Teilnahme abgesagt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%