Tennis ATP
Nikolay Dawydenko hat Masters-Ticket in der Tasche

Als siebter Spieler ist Nikolay Dawydenko für den Masters-Cup der acht weltbesten Tennisprofis qualifiziert. Der 24-jährige Russe ist zum ersten Mal beim Saisonfinale der ATP Tour dabei.

Nikolay Dawydenko hat sich als siebter Spieler für den Masters-Cup der acht weltbesten Tennisprofis vom 13. bis 20. November in Schanghai qualifiziert. Der 24-jährige Russe, der vor neun Jahren mit seinem Bruder Eduard und dessen Frau nach Deutschland übersiedelte und ausgezeichnet Deutsch spricht, ist zum ersten Mal beim Saisonfinale der ATP Tour dabei.

Vor Dawydenko hatten sich bereits Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), Rafael Nadal (Spanien), Andy Roddick (USA), Lleyton Hewitt (Australien), Andre Agassi (USA) und Guillermo Coria (Argentinien) für den Masters-Cup qualifiziert. Melbourne-Sieger Marat Safin (Russland) hatte seine Teilnahme wegen anhaltender Beschwerden im linken Knie abgesagt.

Der letzte noch freie Platz wird in dieser Woche beim Turnier in Paris vergeben. Die besten Chancen haben der Kroate Ivan Ljubicic und der letztjährige French-Open-Sieger Gaston Gaudio (Argentinien).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%