Tennis ATP
Puerta ersetzt in Schanghai verletzten Nadal

In Rafael Nadal hat am Montag bereits der vierte Tennisprofi seine Teilnahme am Masters Cup in Schanghai verletzungsbedingt abgesagt. Für den French-Open-Sieger aus Spanien springt der Argentinier Mariano Puerta ein.

Nach Marat Safin (Russland), Andy Roddick (USA) und Lleyton Hewitt (Australien) hat es nun im spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal den vierten prominenten Tennisprofi erwischt. Der 19-Jährige hat am Montag unmittelbar vor seinem ersten Match seine Teilnahme am Masters Cup der acht weltbesten Tennisprofis in Schanghai wegen einer Fußverletzung abgesagt. An Nadals Stelle tritt sein Pariser Finalgegner Mariano Puerta (Argentinien) gegen seinen Landsmann Gaston Gaudio an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%