Tennis ATP
Roche coacht Hewitt

Der Australier Lleyton Hewitt arbeitet ab sofort mit Trainer Tony Roche zusammen. Der ehemalige Weltranglistenerste war seit Januar ohne Coach unterwegs. Hewitts Landsmann Roche arbeitete zuletzt auch mit Roger Federer.

Auf dem Weg zurück in die absolute Weltspitze setzt der frühere Weltranglistenerste Lleyton Hewitt in Zukunft auf seinen australischen Landsmann Tony Roche als neuen Trainer. Roche, einst langjähriger Coach von Ivan Lendl, hatte zuletzt unter anderem Branchenprimus Roger Federer betreut und kennt Hewitt bereits aus dessen Teenagerzeit. Hewitt war seit der Trennung von Roger Rasheed im Januar ohne Trainer auf der Tour unterwegs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%