Tennis ATP
Teenager Ryan Harrison mischt ATP-Tour auf

Der 15-jährige Ryan Harrison hat sich einen Platz in der Tennisgeschichte gesichert. Beim Turnier in Houston gewann er sein Auftaktmatch als drittjüngster Spieler seit 18 Jahren.

Ryan Harrison aus den USA hat beim ATP-Turnier in Houston/Texas Geschichte geschrieben. Der 15-Jährige konnte sein Erstrundenmatch als drittjüngster Spieler seit 18 Jahren gewinnen. Er setzte sich gegen den Uruguayer Pablo Cuevas mit 6:4 und 6:3 durch.

Harrison ist erst der zehnte Spieler, der ein ATP-Match in diesem Alter für sich entscheiden konnte. Zusammen mit Richard Gasquet und der aktuellen Nummer zwei der Weltrangliste, Rafael Nadal, gehört der US-Amerikaner nun zu der Reihe der Spieler, die seit 1990 im Alter von 15 Jahren ein Spiel gewinnen konnten.

In der zweiten Runde des Turniers trifft Harrison, die Nummer 1 277 der Weltrangliste, auf seinen Landsmann James Blake.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%