Tennis Australian Open
Grönefeld zieht "down under" in Runde zwei ein

Anna-Lena Grönefeld steht in der zweiten Runde der Australian Open. Die deutsche Fedcup-Spielerin konnte sich zum Auftakt in drei Sätzen gegen die Spanierin Laura Pous Tio durchsetzen.

Anna-Lena Grönefeld hat bei den 94. Australian Open einen erfolgreichen Start hingelegt. Die in Melbourne an Position 22 gesetzte deutsche Fedcup-Spielerin benötigte in ihrem Auftaktmatch gegen die Spanierin Laura Pous Tio allerdings drei Sätze, um den Sieg einzufahren. Am Ende gewann Grönefeld mit 2:6, 6:4 und 7:5 und zog beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Runde zwei ein.

Im dritten Satz musste Grönefeld, der die Folgen ihrer langen Verletzungspause anzumerken waren, sogar drei Matchbälle abwehren. Sie fand nur selten in ihren Spielrhythmus, konnte aber durch großen Kampfgeist eine fast schon verloren geglaubte Partie noch für sich entscheiden. Die 20-Jährige spielt als nächstes gegen die Spanierin Maria Sanchez Lorenzo. "Das beste war, dass ich gekämpft und nie aufgegeben habe", sagte Grönefeld, die als dritte deutsche Spielerin Martina Müller und Julia Schruff in die zweite Runde folgte: "Die Matchpraxis wird mit weiteren Siegen schon wieder kommen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%