Tennis Australian Open
Nadal und Dawydenko ohne Probleme weiter

Während Rafael Nadal und Nikolai Dawydenko bei den Australian Open in Melbourne ohne Mühe die dritte Runde erreicht haben, sind die gesetzten Tommy Robredo und Stanislas Wawrinka frühzeitig ausgeschieden.

Rafael Nadal und Nikolai Dawydenko haben bei den Australian Open in Melbourne die dritte Runde erreicht. Der an Nummer zwei gesetzte Nadal setzte sich in der zweiten Runde gegen den Franzosen Florent Serra ohne Mühe 6:0, 6:2 und 6:2 durch. Auch Nikolai Dawydenko hatte in seiner Zweitrunden-Begegnung nur wenig Gegenwehr. Gegen den Franzosen Nicolas Mahut gewann der an vier gesetzte Russe 6:4, 6:0 und 6:3.

Beide Spieler bekommen es in der dritten Runde erneut mit Franzosen zu tun. Nadal trifft in der Runde der letzten 32 auf Gilles Simon, Dawydenko muss sich mit Marc Gicquel auseinandersetzen.

Robredo und Wawrinka raus

In Tommy Robredo und Stanislas Wawrinka mussten hingegen zwei gesetzte Spieler ihre Koffer packen. Der an Position elf gesetzte Spanier Robredo war beim 1:6, 2:6, 3:6 gegen den wiedererstarkten US-Amerikaner Mardy Fish chancenlos. Der Schweizer Stanislas Wawrinka verlor gegen den Franzosen Gicquel. Die Nummer 26 der Setzliste musste beim Spielstand von 2:6, 6:3, 6:7 und 1:2 verletzt aufgeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%