Tennis Australian Open: Nadal verzichtet auf die Australian Open

Tennis Australian Open
Nadal verzichtet auf die Australian Open

Wegen einer Fußverletzung wird Rafael Nadal auf die Teilnahme an den Australian Open in Melbourne verzichten. Der French-Open-Gewinner fühlt sich für das Grand-Slam-Turnier "noch nicht fit genug".

Die Organisatoren der Australian Open müssen nach der Absage von Andre Agassi den Ausfall eines weiteren Starspielers verkraften. Wegen der Folgen einer im Oktober erlittenen Fußverletzung hat French-Open-Sieger Rafael Nadal seine Teilnahme am Turnier in Melbourne (16. bis 29. Januar) abgesagt. "Ich bin für die Anforderungen eines Grand-Slam-Turniers noch nicht fit genug", erklärte der 19-jährige Spanier auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Barcelona: "Ich bin zufrieden mit dem Heilungsprozess und meiner aktuellen Form, aber sie reicht noch nicht aus, um in Melbourne bestehen zu können."

Serena Williams, Scharapowa und Safin auf der Kippe

Vor Nadal hatte bereits der viermalige Australian-Open-Sieger Andre Agassi seine Teilnahme in Melbourne wegen einer Fußverletzung abgesagt. Weitere prominente Wackelkandidaten sind die beiden Titelverteidiger Marat Safin (Russland/Knie) und Serena Williams (USA/Knie) sowie die ehemalige Wimbledonsiegerin Maria Scharapowa (Russland/Schulter).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%