Tennis Australian Open
Philippoussis sagt Australian-Open-Teilnahme ab

Die Australian Open 2008 werden definitiv ohne Lokalmatador Mark Philippoussis stattfinden. Wie der 31-Jährige mitteilte, muss er sich einer Knieoperation unterziehen. Philippoussis hofft auf ein Comeback in 2008.

Eine Knieverletzung hat den Australier Mark Philippoussis auf dem Weg zu den Australian Open gestoppt. Der früherer Wimbledon- und US-Open-Finalist hat seine Teilnahme am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres abgesagt und wird sich umgehend operieren lassen. Philippoussis hofft, im Laufe des Jahres 2008 wieder in den Tennis-Zirkus zurückzukehren. "Ich bin sehr enttäuscht, ich wollte unbedingt in Australien spielen", so der 31-Jährige in einem ersten Statement.

Sportlich war Philippoussis auf einem guten Weg. Beim Wildcard-Turnier in Melbourne hatte der zweifache Davis-Cup-Gewinner ohne Mühe das Viertelfinale erreicht. Doch die bereits zuvor erlittene Knieverletzung machte ihm nun einen Strich durch die Rechnung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%