Tennis Australian Open
Turnierfavoritinnen setzen sich im Eiltempo durch

Die Titelkandidatinnen haben am dritten Tag der Australian Open keine Schwächen gezeigt. Lindsay Davenport, Maria Scharapowa, Justine Henin-Hardenne und Serena Williams zogen durch glatte Siege in die dritte Runde ein.

In der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne haben die Turnierfavoritinnen allesamt lockere Siege gefeiert. Zum Auftakt des dritten Turniertages gewann die topgesetzte US-Amerikanerin Lindsay Davenport mit 7:6 (7:4), 6:3 gegen die Kroatin Karolin Sprem und bleibt damit im Kampf um ihren zweiten Titelgewinn nach 2000 im Rennen.

Kurzen Prozess machte die an Position 13 eingestufte Titelverteidigerin Serena Williams bei ihrem zweiten Turnierauftritt in Australien. In weniger als 50 Minuten fertigte die zweimalige Gewinnerin des Grand-Slam-Turniers die Französin Camille Pin mit 6:3, 6:1 ab. In Runde drei wartet auf die jüngere der beiden Williams-Schwestern die an 17 gesetzte Slowakin Daniela Hantuchova, die 6:4, 6:1 gegen die Usbekin Akgul Amanmuradova gewann.

Auch die an vier gesetzte Russin Maria Scharapowa wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und zwang die US-Amerikanerin Ashley Harkleroad in 84 Minuten in die Knie. Nach dem deutlichen 6:1 im ersten Durchgang musste die Tennis-Schönheit im zweiten Satz drei Satzbälle abwehren, ehe die Siegerin von 2003 das Match mit dem gewonnenen Spiel zum 7:5 beendete. In Runde drei spielt Scharapowa gegen die Kroatin Jelena Kostanic.

Die ehemalige Weltranglistenerste Justine Henin-Hardenne (8) zog durch ein 7:6 (7:2), 6:1 gegen die Tschechin Hana Sromova in die dritte Runde ein. Nachdem die Belgierin den ersten Satz nur mit Mühe für sich entscheiden konnte, profitierte die Turniersiegerin von 2004 im zweiten Durchgang von einer Fußverletzung ihrer Gegnerin und muss nun gegen die Französin Virginie Razzano antreten.

Bei ihrer siebten Australian-Open-Teilnahme gelang Nadja Petrowa in nur 76 Minuten ein glatter 6:4, 6:1-Erfolg über die Deutsche Martina Müller. In Runde drei wartet auf die Russin Maria Elena Camerin aus Italien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%