Tennis Bundesliga
Rochusclub Düsseldorf nach zweiten Spieltag vorne

Der Rochusclub Düsseldorf hat die Spitze der Tennis-Bundesliga übernommen. Aufgrund des 6:0-Sieges gegen den Bremerhavener TV weisen die Rheinländer die bessere Matchdifferenz auf.

Der Rochusclub Düsseldorf hat sich nach dem zweiten Spieltag an die Tabellenspitze der Tennis-Bundesliga gesetzt. Die Düsseldorfer besiegten den Bremerhavener TV mit 6:0 und führen die Tabelle dank der besseren Matchdifferenz mit 4:0 Punkten an. Besonders hervor stach bei den Düsseldorfern Mischa Zverev, der 21-Jährige besiegte seinen Kontrahenten Damian Patriarca vom Bremerhavener TV mit 6:0, 6:0.

Hinter den Düsseldorfern folgen die punktgleichen Teams von Kurhaus Aachen und Blau-Weiß Halle. Aachen gewann gegen Blau-Weiß Neuss 4:2, Halle setzte sich gegen Grün-Weiß Mannheim 5:1 durch. Zudem unterlag Etuf Essen 2:4 gegen Blau-Weiß Krefeld, der TC Amberg am Schanzl siegte im Aufsteigerduell 4:2 beim TV Espelkamp-Mittwald.

Philipp Kohlschreiber feierte trotz des Aachener Sieges keine gute Generalprobe für das Davis-Cup-Viertelfinale am kommenden Wochenende in Spanien auf Sand. Kohlschreiber unterlag Daniel Gimeno-Traver 2:6, 5:7.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%