Tennis Davis Cup
Argentinien und Spanien setzen Ersatzspieler ein

Die Ersatzspieler Jose Acasuso (Argentinien) und Fernando Verdasco (Spanien) bestreiten das dritte Einzel im Davis-Cup-Finale in Mar del Plata. Spanien führt derzeit 2:1.

Argentinien und Spanien müssen das dritte Einzel im Davis-Cup-Finale in Mar del Plata mit jeweils einem Ersatzspieler bestreiten. Bei den Südamerikanern ersetzt Jose Acasuso den am Oberschenkel verletzten Masters-Cup-Teilnehmer Juan Martin del Potro, beim zweimaligen Sieger Spanien tritt Fernando Verdasco für den formschwachen David Ferrer an.

Nach den ersten beiden Einzeln und dem Doppel führen die Spanier auf dem Hartplatz mit 2:1. Im abschließenden Einzel stehen sich David Nalbandian und Felicano Lopez gegenüber. Der spanische Weltranglisten-Erste Rafael Nadal musste seine Finalteilnahme wegen einer Knieverletzung absagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%