Tennis Davis Cup
Davis-Cup: Djokovic soll Serben den Sieg bringen

Mit Novak Djokovic an der Spitze will das serbische Davis-Cup-Team im Dezember gegen Frankreich den Sieg holen. Beim Gegner fehlt mit Jo-Wilfried Tsonga einer der Top-Spieler.

Angeführt von Top-Spieler Novak Djokovic soll Serbiens Davis-Cup-Team beim Finale in Belgrad (3. bis 5. Dezember) gegen Frankreich den Titel gewinnen. Neben dem Dritten der Tennis-Weltrangliste berief der Ausrichter auch Viktor Troicki, Janko Tipsarevic und Nenad Zimonjic in seinen Kader. Djokovic (Einzel) und Zimonjic (Doppel) spielen zurzeit beim ATP-Finale der acht besten Einzelspieler und Doppel in London.

Der französische Davis-Cup-Kapitän Guy Forget nominierte am Donnerstag Spitzenspieler Gael Monfils, Michael Llodra, Gilles Simon, Arnaud Clement und Ersatzspieler Richard Gasquet für sein Team. Zuvor hatte neben Top-20-Spieler Jo-Wilfried Tsonga auch Julien Benneteau wegen einer Verletzung auf einen Einsatz im Endspiel verzichten müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%