Tennis Davis Cup
Franzosen bauen in Rumänien auf Tsonga und Gasquet

Mit Melbourne-Finalist Jo-Wilfried Tsonga und Richard Gasquet als Einzelspieler nimmt das französische Davis-Cup-Team das Erstrunden-Match gegen Rumänien in Angriff.

Nach dem bislang größten Erfolg seiner Karriere mit dem Finaleinzug bei den Australian Open ist Jo-Wilfried Tsonga ins französische Davis-Cup-Aufgebot für die erste Runde vom 8. bis 10. Februar in Sibiu gegen Gastgeber Rumänien berufen worden. Der 22 Jahre alte Debütant soll bei der Neuauflage des letztjährigen Erstrundenduells neben Richard Gasquet im Einzel zum Einsatz kommen.

Sein Comeback im Davis Cup feiert Arnaud Clement an der Seite von Michael Llodra, mit dem er bei den Australian Open das Doppel-Finale erreicht hatte. Als Ersatzmann reist Gilles Simon nach Rumänien. Im vergangenen Jahr gewann Frankreich vor eigenem Publikum mit 4:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%