Tennis Davis Cup
Israel erreicht erstmalig das Davis-Cup-Halbfinale

Das israelische Team steht zum ersten Mal im Halbfinale des Davis Cups. In Tel Aviv setzten sich die Gastgeber im Viertelfinale gegen den Weltranglistenersten Russland durch.

Israel hat zum ersten Mal das Halbfinale im Davis Cup erreicht. Im Viertelfinale in Tel Aviv lagen die Gastgeber bereits am Samstag gegen den Weltranglistenersten und zweimaligen Davis-Cup-Sieger Russland uneinholbar mit 3:0 in Führung. Den entscheidenden dritten Punkt holte das Weltklassedoppel Jonathan Erlich/Andy Ram mit einem 6:3, 6:4, 6:7 (3:7), 4:6, 6:4 gegen Igor Kunitsyn/Marat Safin. Am Freitag hatten Harel Levy und Dudi Sela ihre Einzel gegen Igor Andrejew und Michail Juschni gewonnen.

Israel trifft im Halbfinale vom 18. bis 20. September auf den Sieger der Partie zwischen Titelverteidiger Spanien und Deutschland. Die zweite Halbfinal-Paarung wird in den Begegnungen zwischen Kroatien und den USA in Porec (2:1) sowie Tschechien und Vorjahressieger Argentinien in Ostrau (2:1) ermittelt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%