Tennis Davis Cup
Russland im Davis-Cup-Halbfinale gegen Argentinien

Russland trifft im Halbfinale des Davis Cup auf Argentinien. Die Russen profitierten von der Aufgabe des Tschechen Tomas Berdych, für die "Gauchos" holte David Nalbandian das 3:1.

Das russische Team ist in das Halbfinale des Davis Cup eingezogen. Der Vorjahresfinalist konnte sich gegen Tschechien durchsetzen. Dabei profitierte Russland von der Aufgabe Tomas Berdychs im dritten Einzel gegen Nikolai Dawydenko, so dass Russland uneinholbar 3:1 in Führung ging. Beim Stand von 2:2-Sätzen knickte der Tscheche mit dem rechten Fuß um und konnte das Spiel nicht mehr fortsetzen.

Die Russen treffen nun auf Argentinien, das sich zuhause gegen Schweden durchsetzte. David Nalbandian holte den entscheidenden Punkt für die "Gauchos", als er sich in einem Marathonmatch über 4:09 Stunden mit 6:4, 1:6, 4:6, 6:4, 9:7 gegen Robin Söderling durchsetzte. Den 2:1-Vorsprung hatte das Doppel Guillermo Canas/Nalbandian beim 7:5, 6:4, 6:4 gegen Jonas Björkman/Robert Lindstedt herausgearbeitet. Die Südamerikaner standen bereits zweimal im Finale, verloren jedoch 1981 gegen die USA und vor zwei Jahren gegen Russland.

Spanien nun gegen die USA

Deutschland-Bezwinger Spanien trifft im Halbfinale auf Titelverteidiger USA, der vorentscheidend 3:1 gegen Frankreich führt. Nach zwei Siegen im Einzel verlor das US-Weltklassedoppel Bob und Mike Bryan in Winston-Salem zwar überraschend 7:6 (9:7), 5:7, 3:6, 4:6 gegen Arnaud Clement/Michael Llodra, doch Andy Roddick sorgte mit einem souveränen 6:2, 6:3, 6:2 über Paul-Henri Mathieu für den entscheidenden dritten Punkt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%