Tennis Davis Cup
Spanien baut die Führung aus

Im Davis-Cup-Finale führen die Spanier nach dem ersten Tag mit 2:0 gegen Tschechien. Rafael Nadal ließ Tomas Berdych keine Chance, David Ferrer kämpfte Radek Stepanek nieder.

Titelverteidiger Spanien führt im Davis-Cup-Finale gegen Tschechien in Barcelona nach dem ersten Tag mit 2:0. Der Weltranglistenzweite Rafael Nadal brachte die Gastgeber mit dem 7:5, 6:0, 6:2 gegen Tomas Berdych mit 1:0 in Führung. Anschließend erhöhte David Ferrer mit dem 1:6, 2:6, 6:4, 6:4, 8:6 in einem 4:17 Stunden dauernden Match gegen Radek Stepanek auf 2:0.

Im Doppel am Samstag (ab 16.00 Uhr) haben Feliciano Lopez und Fernando Verdasco gegen die tschechischen Doppelspezialisten Lukas Dlouhy/Jan Hajek den ersten Matchball. Am Sonntag folgen die abschließenden Einzel ab 12.00 Uhr. Dafür sind Nadal gegen Stepanek und Ferrer gegen Berdych vorgesehen.

Die hoch favorisierten Spanier greifen auf dem extra angelegten Sandplatz im Palau Sant Jordi nach ihrem vierten Titel nach 2000, 2004 und 2008. Tschechien hat den wichtigsten Mannschaftstitel im Tennis bislang nur 1980 gewonnen, damals noch mit Ivan Lendl als Spitzenspieler. Im direkten Vergleich beider Nationen führt Spanien mit 3:2.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%