Tennis Davis Cup
Titelverteidiger USA vor Halbfinaleinzug

Andy Roddick und James Blake haben dem US-Davis-Cup-Team eine 2:0-Führung gegen Frankreich beschert. Damit fehlt dem Titelverteidiger noch ein Punkt, um ins Halbfinale einzuziehen.

Nach zwei gespielten Einzeln steht Titelverteidiger USA erneut vor dem Einzug ins Davis-Cup-Halbfinale. Spitzenspieler Andy Roddick und James Blake mussten allerdings hart kämpfen, ehe der 2:0-Zwischenstand gegen Frankreich in Winston-Salem erarbeitet war. Roddick bezwang Michael Llodra 6:4, 7:6 (7:3), 7:6 (7:5), Blake rang anschließend Paul-Henri Mathieu in fünf Sätzen 7:6 (7:5), 6:7 (3:7), 6:3, 3:6, 7:5 nieder.

Im Halbfinale würden die USA, die als erstes Team seit Schweden 1998 ihren Titel erfolgreich verteidigen wollen, auf den Sieger der Partie Deutschland gegen Spanien treffen, wo es in Bremen nach dem ersten Tag 0:2 steht.

Alles offen ist noch in Moskau und Buenos Aires. Beim Match von Vorjahresfinalist Russland gegen Tschechien steht es ebenso 1:1 wie in der Begegnung Argentinien gegen Schweden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%