Tennis Daviscup
Behrend soll Brasiliens Daviscup-Team verstärken

Der dauerverletzte Starspieler Gustavo Kuerten fehlt dem brasilianischen Daviscup-Team weiterhin. Der Deutsche Tomas Behrend soll nun den ehemaligen Weltranglistenersten ersetzen.

Brasilien hofft jetzt aus Deutschland auf Verstärkung für das Daviscup-Team. Auf der Suche nach einem Ersatz für den Dauerverletzten Gustavo Kuerten hat das brasilianische Daviscup-Team Kontakt zu Tomas Behrend aufgenommen. Der in der südbrasilianischen Stadt Porto Alegre geborene Deutsche soll die Südamerikaner im September in den Aufstiegsspielen zur Weltgruppe unterstützen. Ein entsprechender Antrag liegt bereits dem Weltverband ITF vor.

Behrend hatte im September 2003 bei der 2:3-Niederlage des deutschen Tennisteams gegen Weißrussland sein bislang einziges Daviscup-Einzel bestritten und kann nach Ablauf von drei Jahren laut ITF-Statut für eine andere Nation zum Schläger greifen. Der 31-jährige Alsdorfer wäre als derzeit 111. der ATP-Weltrangliste die Nummer drei in Brasilien hinter Marcos Daniel (84.) und Flavio Saretta (85.).

Starspieler Kuerten bringt sich in Form

Der frühere Weltranglistenerste und French-Open-Sieger Kuerten wird nach seiner Hüftoperation mittlerweile nur noch auf Rang 272 geführt. Ohne ihren Starspieler, der derzeit sich in den USA wieder in Form bringt, treten die Brasilianer Anfang April in Ecuador an. Der Sieger der Partie qualifiziert sich für die Relegationsspiele zur Weltgruppe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%