Tennis Daviscup
Davis-Cup-Partie gegen Frankreich in Halle

Die Davis-Cup-Partie zwischen Deutschland und Frankreich wird im westfälischen Halle vom 10. bis 12. Februar 2006 ausgetragen. Das Präsidium und der Bundesausschuss des DTB folgten damit dem Wunsch der Mannschaft.

Die Davis-Cup-Begegnung zwischen Deutschland und dem neunmaligen Champion Frankreich wird auf Wunsch des DTB-Teams vom 10. bis 12. Februar 2006 im westfälischen Halle stattfinden. Dies entschieden das Präsidium und der Bundesausschuss des Deutschen Tennis Bundes (DTB) auf ihrer Mitgliederversammlung. "In Halle zu spielen, war der Wunsch der Spieler und von mir", sagte Teamchef Patrik Kühnen, "hier erreichen wir viele Fans und gegen Frankreich brauchen wir unbedingt die Unterstützung der Zuschauer."

Gespielt wird zum dritten Mal nach 1993 und 1994 im Gerry-Weber-Stadion. In der 12 000 Zuschauer fassenden Arena, in der Deutschlands einziges ATP-Turnier auf Rasen ausgetragen wird, soll für die Davis-Cup-Partie extra ein Hartplatz verlegt werden. Das Stadion ist nach einem Umbau mit einem zufahrbaren Dach und Sitzheizung ausgestattet und kann somit ganzjährig genutzt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%