Tennis Daviscup
Dawydenko legt vor, Nalbandian zieht nach

Nach den ersten beiden Einzeln ist im Daviscup-Finale zwischen Russland und Argentinien noch keine Entscheidung in Sicht. Nikolai Dawydenko brachte die Gastgeber in Moskau in Führung, David Nalbandian glich zum 1:1 aus.

Im 94. Daviscup-Finale in Moskau ist nach dem ersten Tag noch alles offen. David Nalbandian hat im zweiten Einzel Russlands 1:0-Führung ausgeglichen und Argentinien damit die Chance auf den ersten Triumph gewahrt. Der letztjährige Masters-Sieger bezwang den früheren Weltranglistenersten Marat Safin nach 2:24 Stunden 6:4, 6:4, 6:4.

Zuvor hatte der Weltranglistendritte Nikolai Dawydenko die Gastgeber in Führung gebracht. Im Auftakteinzel behielt der frisch gebackene Ehemann mit 6:1, 6:2, 5:7, 6:4 gegen Juan Ignacio Chela die Oberhand und machte damit den vermeintlich ersten Schritt zum zweiten russischen Cupsieg nach 2002. "Nach gutem Start habe ich im dritten Satz die Konzentration verloren. Ich habe dann aber wieder zu meinem besten Spiel gefunden", sagte Dawydenko, der eigens für das Finale seine Hochzeitsreise verschoben hatte.

Maradona feuert sein Land an

Laut Auslosung spielen das Doppel am Samstag Michail Juschni/Dimitri Tursunow gegen Nalbandian und Agustin Calleri. Am entscheidenden Sonntag trifft erst Dawydenko auf Nalbandian und zum Abschluss Safin auf Chela.

Vor 11 000 Zuschauern in der Moskauer Olympiahalle, wo Fußball-Idol Diego Maradona zwischen lautstarken argentinischen Fans seine Landsleute anfeuerte, stehen sich die beiden Teams zum insgesamt vierten Mal in dem Traditionswettbewerb gegenüber. Die Russen behielten bislang zweimal die Oberhand. Das letzte Duell 2003 gewannen die Argentinier, die dieses Jahr im Viertelfinale Titelverteidiger Kroatien ausgeschaltet hatten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%