Tennis Daviscup
Greg Rusedski macht Schluss

Greg Rusedski hat genug. Der ehemalige Weltranglistenvierte hat nach dem Daviscup-Doppel Großbritanniens gegen die Niederlande seinen Rücktritt erklärt. "Ich höre offiziell mit einem Sieg auf", erklärte der 33-Jährige.

Im Daviscup-Doppel gegen die Niederlande hat der Brite Greg Rusedski letztmals aufgeschlagen. Der ehemalige Weltranglistenvierte erklärte seinen Rücktritt vom Tennis. Zusammen mit Jamie Murray hatte der 33 Jahre alte in Kanada geborene Rusedski den entscheidenden Punkt in der Begegnung der Europa-Gruppe geholt.

"Es war ein stolzer Moment, wenn man bedenkt, dass dies heute mein letztes Match war. Ich höre offiziell mit einem Sieg auf", sagte Rusedski. Insgesamt gewann er in seiner Karriere 15 Turniere, darunter den Grand-Slam-Cup in München 1999. Rusedski war zudem bis Februar 2004 Rekordhalter für den härtesten Aufschlag im Herrentennis. Am 14. März 1998 schlug er beim Turnier in Indian Wells mit 239,8 km/h auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%