Tennis Daviscup
Gute Karten für Russland und Australien

In den Daviscup-Viertelfinals sind Australien und Russland mit zwei Siegen gegen Weißrussland und Frankreich gestartet. Nach den ersten beiden Einzeln steht es zwischen Titelverteidiger Kroatien und Argentinien 1:1.

In zwei Viertelfinals des Davis Cups ist bereits am ersten Tag eine Vorentscheidung gefallen. Australien und Russland stehen vor dem Einzug ins Halbfinale. Die Australier führen in Melbourne nach den ersten beiden Einzeln gegen Weißrussland ebenso mit 2:0 wie die Russen bei Deutschland-Bezwinger Frankreich. Titelverteidiger Kroatien muss sich unterdessen nach den ersten beiden Einzeln gegen Argentinien mit einem 1:1 begnügen. Zudem treffen die USA in der Nacht zum Samstag auf Chile.

Chris Guccione und der ehemalige Weltranglistenerste Lleyton Hewitt brachten die Australier in Führung. Hewitt sorgte durch einen mühelosen 6:2, 6:1, 6:2-Erfolg gegen Wladimir Woltschkow für den beruhigenden Vorsprung, nachdem Guccione das Auftaktmatch gegen Max Mirnyi 7:6 (7:4), 3:6, 7:5, 3:6, 6:4 gewonnen hatte.

Ljubicic kämpferisch - Nalbandian spielerisch

In Zagreb drehte Ivan Ljubicic ein fast schon verlorenes Match gegen den Argentinier Agustin Calleri. Nach einem 0:2-Satzrückstand siegte Ljubicic 6:7 (7:9), 5:7, 7:6 (8:6), 6:1, 6:2. David Nalbandian sorgte durch ein 6:1, 6:1, 6:2 gegen Marin Cilic für den Ausgleich.

Im französischen Pau behielt der Russe Marat Safin nach 3:40 Stunden mit 7:6 (7:4), 4:6, 6:3, 6:7 (1:7), 6:1 gegen Richard Gasquet die Oberhand, bevor Nikolai Dawydenko durch ein 3:6, 6:2, 6:4, 7:6 (7:4) gegen Arnaud Clement für eine glänzende Ausgangsposition vor dem Doppel am Samstag sorgte. "Ich habe ein großartiges Match gespielt", erklärte der ehemalige Australian-Open-Gewinner Safin nach dem Fünf-Satz-Krimi.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%