Tennis DM
Titelverteidiger Petzschner streicht die Segel

Philipp Petzschner ist bei der deutschen Tennis-Meisterschaft in Isernhagen im Achtelfinale ausgeschieden. Der Bayreuther unterlag dem Qualifikanten Ralph Grambow mit 6:3, 5:7 und 5:7.

Vorjahressieger Philipp Petzschner ist bei der deutschen Tennis-Meisterschaft überraschend ausgeschieden. Die Nummer zwei der Setzliste verlor in Isernhagen im Achtelfinale mit 6:3, 5:7, 5:7 gegen den Rüsselsheimer Qualifikanten Ralph Grambow und musste seinen Traum von der Titelverteidigung begraben.

"Ich habe längere Zeit wegen meiner Patellasehnenverletzung nicht trainieren können und habe sehr gekämpft", sagte der maßlos enttäuschte Mitfavorit, dessen frühzeitiger Abgang bei der DM Folgen haben könnte. Denn der für den TC Piding spielende 21-Jährige zog sich eine Fußverletzung zu, als er beim Verlassen des Platzes aus Wut über die Niederlage heftig gegen den Schiedsrichterstuhl trat.

Meyer souverän im Viertelfinale

Keinerlei Probleme hatte dagegen der topgesetzte Bayreuther Florian Mayer. Der Daviscupspieler zog mit einem 7:6, 6:4-Sieg über Ex-Meister Maximilian Abel (Neu-Isenburg) ins Viertelfinale ein. Als Nummer vier der Setzliste schied dagegen der Stuttgarter Jakub Herm-Zahlava mit 6:7, 2:6 gegen Philipp Marx vom TC Olympia Lorsch aus.

Bei den Damen erreichte Vizemeisterin Kristina Barrois (TC Bous) mit einem 6:2, 6:3-Erfolg über Andrea Sieveke aus Hannover die Runde der letzten Acht. Auch die an Nummer zwei gesetzte Stuttgarterin Martina Müller überstand mit einem 6:7, 6:2, 6:2-Sieg über die Augsburgerin Carmen Klaschka das Achtelfinale.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%