Tennis Fed Cup

Italien mit 2:0-Führung im Fed-Cup-Finale

Im Fed-Cup-Finale zwischen Italien und den USA konnten Flavia Pennetta und Francesca Schiavone die Italienerinnen nach den Einzelspielen vor heimischem Publikum in Führung bringen.
Flavia Pennetta gewinnt das erste Spiel im Fed-Cup-Finale. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Flavia Pennetta gewinnt das erste Spiel im Fed-Cup-Finale. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die favorisierten Italienerinnen gehen mit einem 2:0-Vorsprung in den zweiten Tag des Fed-Cup-Finals gegen den stark ersatzgeschwächten Rekordgewinner USA. In Reggio di Calabria baute Francesca Schiavone im zweiten Einzel durch ein 7:6 (7:2), 6:2 über US-Open-Viertelfinalistin Melanie Oudin den Vorsprung aus. Zuvor hatte Flavia Pennetta die Gastgeberinnen mit einem souveränen 6:3, 6:1 gegen Alexa Glatch in Führung gebracht.

Italien peilt seinen zweiten Fed-Cup-Sieg nach 2006 an. Der 17-malige Champion USA muss auf seine Spitzenspielerinnen Serena und Venus Williams verzichten.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%