Tennis Fed Cup
Italiens Tennis-Damen gewinnen Fed Cup

Die italienischen Tennis-Damen haben das Fed-Cup-Finale für sich entschieden. Das Team um Flavia Pennetta bezwang in Reggio di Calabria ein B-Team der USA souverän mit 4:0

Italiens Tennis-Damen haben durch einen 4:0-Sieg gegen das B-Team von Rekordsieger USA zum zweiten Mal nach 2006 den Fed Cup gewonnen. Matchwinner in Reggio di Calabria war Flavia Pennetta, die zwei Punkte zum Erfolg beisteuerte. Die Weltranglistenelfte holte am Sonntag durch ein 7:5, 6:2 gegen Melanie Oudin den entscheidenden Punkt zur 3:0-Führung für die Favoritinnen. Der 17-malige Champion USA musste im Finale auf seine Spitzenspielerinnen Serena und Venus Williams verzichten.

Auf das bedeutungslose zweite Einzel am Schlusstag zwischen Francesca Schiavone und Alexa Glatch verzichteten beide Mannschaften. Stattdessen wurde noch das Doppel gespielt. Hier setzten sich Sara Errani und Roberta Vinci mit 4:6, 6:3, 11:9 gegen das US-Duo Liezel Huber und Vania King durch.

USA ohne Chance

Die Italienerinnen hatten am Samstag den Grundstein zum Erfolg gelegt. Zunächst hatte Pennetta ihre Mannschaft mit einem 6:3, 6:1 gegen Alexa Glatch in Führung gebracht. Anschließend erhöhte Francesca Schiavone mit einem 7:6 (7:2), 6:2 gegen US-Open-Viertelfinalistin Oudin auf 2:0.

"Das war für mich alles sehr emotional. Als ich die Nationalhymne gehört habe, hätte ich am liebsten losgeheult", sagte Flavia Pennetta, die ihre Gefühle im Auftaktmatch gegen Alexa Glatch aber im Griff hatte und ruhig ihr Spiel aufzog. Als im zweiten Einzel der Regen über Kalabrien aufzog, kam dies Francesca Schiavone sehr gelegen.

Die Nummer 16 der Weltrangliste lag zum Zeitpunkt der Unterbrechung gegen Melanie Oudin 2:4 zurück. Nach der zweistündigen Pause gelang Schiavone gegen die 18-Jährige Amerikanerin prompt ein Break. Damit war sie wieder im Spiel, das sie im zweiten Satz klar für sich entschied.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%