Tennis Fed Cup
Kusnezowa führt Russland zu Fed Cup-Titel

Russlands Tennisfrauen haben Titelverteidiger Italien entthront und zum dritten Mal den Fed Cup gewonnen. Dabei sicherte Swetlana Kusnezowa nach einem 4:6, 7:6 (9:7), 7:5 den entscheidenden Punkt für die Gastgeberinnen.

Russlands Tennisfrauen haben Titelverteidiger Italien entthront und zum dritten Mal den Fed Cup gewonnen. Dabei bewies Swetlana Kusnezowa Nervenstärke, als die US-Open-Finalistin am Sonntag im dritten Einzel gegen Francesca Schiavone zwei Matchbälle abwehrte und schließlich mit dem 4:6, 7:6 (9:7), 7:5 den entscheidenden Punkt für die Gastgeberinnen holte.

Das Duell in Moskau endete schließlich 4:0, nachdem Jelena Wesnina Mara Santangelo 6:2, 64 bezwungen hatte. Das fünfte Spiel wurde abgesagt.

"Ich war sehr nervös, vor allem zu Spielbeginn", sagte Kusnezowa nach dem dritten russischen Fed-Cup-Triumph nach 2004 und 2005: "Aber dann habe ich das in den Griff bekommen und meinen Rhythmus gefunden. Ich bin so glücklich über den Sieg."

Die US-Open-Siegerin von 2004 fand auch noch lobende Worte für ihre Gegnerin: "Francesca hat wirklich gut gespielt. Vielleicht war es sogar ihr bestes Match in den letzten Jahren. Aber mir hat die Unterstützung der Fans und meiner Teamkollegen sehr geholfen."

Tags zuvor war Russland durch den 6:4, 4:6, 6:4-Sieg von Anna Tschakwetadse gegen Schiavone und ein 6:1, 6:2 von Kusnezowa gegen Mara Santangelo bereits mit 2:0 in Führung gegangen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%