Tennis Fed Cup
Lisicki-Schlappe wirft Deutschland zurück

Das deutsche Fed-Cup-Team ist durch eine 7:6 (7:4), 5:7, 1:6-Niederlage von Sabine Lisicki gegen Patty Schnyder im Duell gegen die Schweiz mit 1:2 ins Hintertreffen geraten.

Sabine Lisicki hat trotz großen Kampfes im Fed-Cup-Spiel in der Schweiz das 1:2 kassiert. Die deutsche Nummer eins aus Berlin unterlag der Weltranglisten-16. Patty Schnyder 7:6 (7:4), 5:7, 1:6 und gab damit Anna-Lena Grönefeld für das vierte Einzel eine schwere Aufgabe mit auf den Weg: Die Nordhornerin musste gegen Timea Bacsinszky unbedingt gewinnen, um die deutsche Mannschaft im Erstrundenspiel der Weltgruppe II im Spiel zu halten. Anschließend stand in Zürich das Doppel auf dem Programm.

Der Sieger des Duells vom Wochenende spielt am 25./26. April um den Aufstieg in die Weltgruppe I der acht besten Teams, der Verlierer muss gegen den Abstieg in die Euro-Afrika-Zone kämpfen. Im vergangenen Jahr war die deutsche Mannschaft von Kapitän Barbara Rittner nach einem 2:3 gegen Argentinien aus der Erstklassigkeit abgestiegen.

Am Samstag hatte Lisicki mit einem souveränen 6:0, 6:4 über Bacsinszky die 6:7 (0:7), 3:6-Niederlage von Grönefeld gegen Schnyder ausgeglichen. Gegen die elf Jahre ältere Schnyder trat die 19-Jährige dann erneut mutig und selbstbewusst auf, war nach dem verlorenen zweiten Satz aber aus dem Konzept geraten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%