Tennis Fed-Cup
Schweiz im Fedcup mit Not-Aufgebot

Martina Hingis und Patty Schnyder stehen dem Schweizer Fedcup-Team beim Saisonauftakt gegen Japan am 22. und 23. April nicht zur Verfügung. Kapitän Severin Lüthi nominierte vier Teenager für den Vergleich in Tokio.

Das Schweizer Fedcup-Team tritt mit personellen Sorgen gegen Japan an. Die Eidgenossen müssen beim Saisonauftakt am 22. und 23. April in Tokio ohne die Topstars Martina Hingis und Patty Schnyder auskommen. Da auch noch Marie-Gaiane Mikaelian wegen Formschwäche ausfällt, nominierte Kapitän Severin Lüthi vier Teenager.

Nummer eins im Team ist die 17-jährige Timea Bacsinszky, zudem wurden die Fedcup-Neulinge Nicole Riner (16) und Stefania Boffa (18) berufen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%