Tennis Fed Cup
US-Team setzt gegen Deutschland auf Davenport

Lindsay Davenport gehört zum Fed-Cup-Team der USA für das Aufeinandertreffen mit Deutschland im kommenden Februar. Nach elfmonatiger Babypause steht die 31-Jährige damit wieder vor dem ersten Einzelmatch in ihrer Heimat.

Die ehemalige Weltranglistenerste Lindsay Davenport steht im US-amerikanischen Team für das Fed-Cup-Viertelfinale gegen Deutschland im kommenden Februar. Die 31-Jährige, die zuletzt wegen der Geburt ihres ersten Kindes elf Monate pausiert hatte, wird im kalifornischen La Jolla zum ersten Mal seit den US Open 2006 ein Einzel vor heimischem Publikum bestreiten.

"Ich fühle mich geehrt, mein Land wieder im Fed-Cup-Team vertreten zu dürfen, erklärte Davenport, die im September auf die WTA-Tour zurückgekehrt war.

Davenport gab ihr Fed-Cup-Debüt im Jahr 1993 und führte die US-Mannschaft zu fünf Finalteilnahmen und drei Titeln. Die Australian-Open-Gewinnerin von 2000 hat seit 1994 kein Fed-Cup-Match verloren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%