Tennis French Open
Gleiches Geld für alle bei den French Open

Auch bei den French Open in Paris werden Frauen und Männer ab sofort gleich entlohnt. Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers hatten schon im Vorjahr das Preisgeld für den Turniergewinner angeglichen.

Die Organisatoren der French Open haben als letztes der vier Grand-Slam-Turniere gleiche Preisgelder für Männer und Frauen in allen Spielrunden eingeführt. "Es ist die gerechte Anerkennung der Qualität des weiblichen Tennis", sagte der Präsident der französischen Tennisföderation, Christian Bimes in Paris. Die Turniersieger erhalten in diesem Jahr jeweils eine Million Euro, die Finalisten die Hälfte. In Roland Garros gab es seit der vergangenen Auflage lediglich für die Turniergewinner den gleichen Betrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%