Tennis French Open
Kas scheidet in Paris im Doppel aus

Mit Christopher Kas hat sich der letzte Deutsche von den French Open verabschiedet. Der Trostberger und sein Partner Rogier Wassen unterlagen Sam Querrey und John Isner nach Aufgabe.

Am Samstag ist mit Christopher Kas der letzte deutsche Tennisprofi bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Trostberger unterlag in der zweiten Runde des Doppels an der Seite seines niederländischen Partners Rogier Wassen den US-Amerikanern Sam Querrey/John Isner mit 7:5 (7:5), 5:7, 0:3.

Die deutsch-niederländische Kombination gab das Match im dritten Satz nach dem zweiten Break für ihre Gegner wegen einer Oberschenkelverletzung von Kas auf. Sie verpasste damit ein mögliches Achtelfinale gegen das weltbeste Doppel Mike und Bob Bryan (USA).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%