Tennis French Open
Regen wirft French-Open-Terminplan durcheinander

Die ersten Tage der French Open in Paris versinken im Regen. Deshalb werden Anna-Lena Grönefeld, Julia Schruff und Angelique Kerber erst Dienstag aufschlagen. Grönefelds Match ist schon zum zweiten Mal verlegt worden.

Wegen des schlechten Wetters werden Anna-Lena Grönefeld, Julia Schruff und Angelique Kerber bei den French Open in Paris voraussichtlich erst Dienstag die rote Asche betreten. Ihre Partien waren zunächst für Montag angesetzt. Für insgesamt 22 Matches traf die Turnierleitung diese Entscheidung.

Grönefeld hätte ihr Match gegen Mathilde Johansson aus Frankreich eigentlich schon am Sonntag bestreiten sollen. Schruff muss nun gegen Alla Kudrjawzewa aus Russland einen zweiten Anlauf nehmen, Kerber trifft auf die frühere Finalistin Jelena Dementjewa aus Russland.

Die Partien Sandra Klösel gegen Li Na und Andrea Petkovic gegen Jarmila Gajdosova sollten dagegen wie geplant am Montag ausgetragen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%