Tennis French Open
Titelverteidiger Nadal gibt sich keine Blöße

Rafel Nadal hat bei den French Open den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der Spanier bezwang seinen Landsmann Albert Montanes 6:1, 6:3, 6:2. Kohlschreiber-Bezwinger Oscar Hernandez ist indes ausgeschieden.

Rafael Nadal darf weiter von der Titelverteidigung bei den French Open träumen. Der Spanier steht nach einem 6:1, 6:3 6:2-Erfolg im spanischen Duell gegen Albert Montanes im Achtelfinale von Roland Garros.

Weitaus mehr Mühe hatte der an Nummer sechs gesetzte Novak Djokovic. Gegen den französichen Lokalmatadoren Olivier Patience benötigte der Geheimfavorit fünf Sätze, um den Einzug ins Achtelfinale zu feiern. Mit 7:6 (7:2), 2:6, 3:6, 7:6 (7:4) und 6:3 setzte sich der Serbe durch.

Wie ein Kind freute sich der 35 Jahre alte Jonas Björkman über seinen Einzug ins Achtelfinale. Der Schwede setzte sich mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:0, 6:1 gegen Kohlschreiber-Bezwinger Oscar Hernandez (Spanien) durch und steht als ältester Spieler seit Nicola Pietrangeli 1972 in der Runde der letzten 16. 1996 war Björkman, der an seinem 54. Major-Turnier teilnimmt, schon einmal ins Achtelfinale von Roland Garros vorgedrungen.

Ebenfalls eine Runde weiter ist Carlos Moya. Der spanische Sieger des Jahres 1998 bezwang Juan Pablo Brzezicki aus Argentinien 6:1, 6:3, 7:5. Auch Marcos Baghdatis aus Zypern erreichte das Achtelfinale ohne große Anstrengungen. Die Nummer 16 der Setzliste profitierte von der Aufgabe seines tschechischen Gegenüber Jan Hajek. Baghdatis hatte zuvor bereits die ersten zwei Sätze gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%