Tennis Grand Slam
Dementjewa und Jankovic streichen die Segel

Mit Jelena Dementjewa und Jelena Jankovic sind die ersten Favoritinnen bei den US Open ausgeschieden. Eine Runde weiter sind dagegen Caroline Wozniacki und Nadia Petrowa.

Melanie Oudin hat für die erste große Überraschung bei den US Open in New York gesorgt. Die 17-Jährige rang Jelena Dementjewa mit 5:7, 6:4 und 6:3 nieder. Nach 165 Minuten und hartem Kampf musste sich die an Nummer vier gesetzte Russin der in der Weltrangliste nur auf Platz 67 geführten US-Amerikanerin geschlagen geben. Bereits in Wimbledon hatte die neue amerikanische Hoffnungsträgerin mit ihrem Achtelfinal-Einzug für Aufsehen gesorgt. Dort hatte sie die frühere Weltranglistenerste Jelena Jankovic bezwungen.

Nur wenige Stunden später musste mit eben jener Jankovic eine weitere Favoritin die Heimreise antreten. Die an Nummer fünf gesetzte Serbin verlor gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa, lediglich die Nummer 55 der Welt, nach 2:40 Stunden mit 3:6, 7:6 (7:4), 6:7 (6:8).

Ohne Probleme zog dagegen Caroline Wozniacki in die dritte Runde von Flushing Meadows ein. Die an Nummer neun gesetzte Dänin fegte die Kroatin Petra Martic in nur 57 Minuten mit 6:1, 6:0 vom Platz. In der nächsten Runde steht auch Nadia Petrowa. Die an 13 gesetzte Russin setzte sich mit 6:4, 7:6 (7:3) gegen Julie Coin aus Frankreich durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%