Tennis International
Dragomir wird Rumäniens neue Tennis-Chefin

Ruxandra Dragomir ist neue Präsidentin des rumänischen Tennis-Verbandes FRT. Die ehemalige Profi-Spielerin setzte sich in einer Abstimmung gegen Aurel Muntean durch.

Die frühere Profi-Spielerin Ruxandra Dragomir ist neue Präsidentin des rumänischen Tennis-Verbandes FRT. In einer Kampfabstimmung um die Nachfolge des vor einem Jahr zurückgetretenen Idols Ilie Nastase setzte sich die 36-Jährige gegen ihren Konkurrenten Aurel Muntean mit 87:70 Stimmen durch. Dragomir gewann in ihrer Profi-Karriere elf Titel. Von 1990 bis 2005 erspielte sie sich gut 1,9 Mill. Dollar Preisgeld.

Ihre Wahl spaltet den Verband in zwei große Lager. Dragomirs unterlegener Widersacher Muntean galt als Favorit von FRT-Interimschef Dumitru Haraudu und hatte auch die Sympathie von Nastase, der seinen Posten im Februar 2008 wegen Auseinandersetzungen mit einheimischen Medien und des Bauverbots für seine private Tennis-Akademie zur Verfügung gestellt hatte.

Geschäftsmann Muntean warb für seine Wahl außerdem mit dem Versprechen, dem Verband für die Organisation des Davis-Cup-Duells gegen Russland (6. bis 8. März) in seiner Heimatstadt Sibiu 100 000 Euro bereitzustellen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%