Tennis International
Kiefers Rücken stoppt deutsches Duo

Nicolas Kiefer und Anna-Lena Grönefeld sind beim Hopman-Cup in Perth ausgeschieden. Der Daviscupspieler Kiefer konnte beim 0:3 gegen die Niederlande wegen Rückenschmerzen weder im Einzel noch im Mixed antreten.

Der Rücken von Nicolas Kiefer hat die Hoffnungen auf einen dritten deutschen Triumph beim Hopman-Cup in Perth zerstört. Der Daviscupspieler musste wegen starker Krämpfe sein Match gegen den Niederländer Peter Wessels im abschließenden Gruppenspiel der inoffiziellen Mixed-WM absagen.

Schon am Vortag hatte Kiefer im Duell gegen Argentinien über Schmerzen geklagt und sich mehrfach behandeln lassen. Sein Start bei den Australian Open in Melbourne (16. bis 29. Januar) ist nach Auskunft des Turnierarztes in Perth allerdings nicht gefährdet. Im Finale am Freitag stehen sich die Niederlande und die USA gegenüber.

Achte Finalteilnahme für USA

Sowohl Kiefers Match als auch das Mixed mit Anna-Lena Grönefeld gingen kampflos an Wessels und seine 16 Jahre alte Partnerin Michaella Krajicek, die gegen Grönefeld mit 6:4, 7:6 (7:4) gewann. Dabei hatten sich die Niederländer erst in einem Play-off-Spiel gegen China für das Hauptfeld von Perth qualifiziert. Die bisher einzigen Play-off-Teams, die auf Anhieb ins Finale durchstarteten, waren 1998 Turniersieger Slowakei und 2000 Thailand, die das Endspiel gegen Südafrika verloren.

Die achte Finalteilnahme für die USA machten Taylor Dent und Lisa Raymond trotz einer 1:2-Niederlage im abschließenden Gruppenspiel gegen Schweden perfekt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%