Tennis International
Motivierter Agassi hängt mindestens ein Jahr dran

Tennis-Profi Andre Agassi hat verlauten lassen, seine Karriere um mindestens ein weiteres Jahr zu verlängern. "Es motiviert mich, Dinge zu schaffen, die ich nicht für möglich gehalten hätte", sagte der 35-Jährige.

Andre Agassi fühlt sich im Alter von 35 Jahren motiviert genug, um mindestens ein weiteres Jahr auf den Tennis-Courts der Welt auf die Jagd nach Turniersiegen zu gehen. "Ich möchte noch einmal meine Chancen nutzen. Es motiviert mich, Dinge zu schaffen, die ich nicht für möglich gehalten hätte", sagte der US-Amerikaner. Ob er Ende 2006 dann seinen Rücktritt erklären werde, wisse er aber noch nicht, fügte der 35-Jährige an. Beim Masters Cup in Schanghai bestreitet Agassi sein Auftaktmatch am Montag gegen den Russen Nikolaj Dawidenko.

Der Ehemann von Steffi Graf hatte im September noch einmal das Finale bei den US Open erreicht. Dabei waren die Spekulationen um einen Rücktritt noch einmal in die Höhe geschossen. Seit der Niederlage von New York gegen Roger Federer hat Agassi wegen seiner ständigen Rückenprobleme kein Match mehr bestritten.

Agassi übertrifft Lendls Rekord

In Schanghai schlägt er nun zum insgesamt 13. Mal beim Saisonfinale der acht besten Tennisprofis auf und löscht damit seine bislang gemeinsam mit Ivan Lendl gehaltenen Bestmarke. Zudem ist er der älteste Spieler beim Masters Cup seit dem damals ebenfalls 35-Jährigen Jimmy Connors 1987. Seinen einzigen Sieg bei dem Turnier feierte Agassi 1990.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%