Tennis International
Safin und Scharapowa geben Comeback beim Kreml-Cup

Nach jeweils zweimonatiger Pause kehren die beiden russischen Profis Marat Safin und Maria Scharapowa in der kommenden Woche ins Tennisleben zurück. Beide erhielten für den Kreml-Cup in Moskau eine Wildcard.

Die beiden früheren US-Open-Sieger Marat Safin und Maria Scharapowa kehren nach zweimonatiger Pause auf die Tennisbühne zurück. In der kommenden Woche findet der Kreml-Cup in Moskau statt, an dem die beiden russischen Tennisprofis teilnehmen werden. Die Topstars erhalten von den Veranstaltern des kombinierten ATP/WTA-Turniers die gewünschten Wildcards. Ebenfalls auf Einladung tritt auch US-Ass Serena Williams in der russischen Hauptstadt an.

Scharapowa hatte sich nach der unerwarteten Drittrunden-Pleite vor zwei Monaten bei den US Open eine Erholungsphase verordnet. Auch Safin hatte dem Tennissport für eine Weile den Rücken gekehrt und in anderen Bereichen sein Können versucht. Eine Himalaya-Expedition musste der diesjährige French-Open-Halbfinalist allerdings auf halbem Weg abbrechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%