Tennis International
Stich hält große Stücke auf "Tour der alten Säcke"

Michael Stich hat der Champions-Trophy für "Tennis-Senioren" eine große Zukunft vorausgesagt. "Diese Tour der alten Säcke wird sich unter dem Dach der ATP zu einer attraktiven Serie entwickeln", sagte der Ex-Profi.

Die vom fünfmaligen US-Open-Sieger Jimmy Connors gegründeten Champions-Trophy für "Tennis-Senioren" scheint den frühere Wimbledonsieger Michael Stich nachhaltig beeindruckt zu haben. "Diese Tour der alten Säcke wird sich unter dem Dach der ATP zu einer attraktiven Serie entwickeln. Sie hat Zukunft", erklärte der 38-Jährige mit Blick auf die nächste Veranstaltung vom 16. bis 19. November in Frankfurt am Main.

"Sehr zum Leidwesen der Alten entdecken immer mehr jüngere Spieler wie Marcelo Rios die Serie für sich, der gerade erst einmal 30 Jahre alt ist. Für die Tour ist das gut, weil dadurch der spielerische Faktor immer mehr an Bedeutung gewinnt. Aber natürlich ist für so eine Tour auch der Unterhaltungswert eines John Mcenroe ganz wichtig", sagte Stich, der bei der Serie auch selbst noch den Schläger schwingt.

Ex-Stars geben sich in Frankfurt die Ehre

In Frankfurt werden neben dem US-Amerikaner Mcenroe (47) auch Anders Jarryd (Schweden/45), Pat Cash (Australien/41), Paul Haarhuis (Niederlande/40), Thomas Muster (Österreich/39), Carl-Uwe Steeb (Stuttgart/39), Goran Ivanisevic (Kroatien/35) und Marcelo Rios (Chile/30) antreten.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Champions Trophy ist, dass jeder der prominenten Tennis-Senioren in seiner Karriere entweder einmal die Weltrangliste anführte, das Finale eines Grand-Slam-Turniers erreichte oder als Einzelspieler mit seinem Team den Daviscup gewonnen hat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%