Tennis International

Tennisweltverband sperrt Gasquet provisorisch

Der Weltverband ITF hat Tennisprofi Richard Gasquet nach einer positiven Dopingprobe provisorisch gesperrt. Beim 22-jährigen Franzosen waren Spuren von Kokain nachgewiesen worden.
Beim Fransozen Richard Gasquet wurde Kokain nachgewiesen. Foto: AFP Quelle: SID

Beim Fransozen Richard Gasquet wurde Kokain nachgewiesen. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der Tennisweltverband ITF hat den französischen Profi Richard Gasquet nach dessen positiver Dopingprobe auf Kokain provisorisch gesperrt. Die Suspendierung begann am Montag. Über eine endgültige Sperre wird das Anti-Doping-Tribunal der ITF nach einer Anhörung von Gasquet zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Dem 22-Jährigen droht eine Sperre von zwei Jahren.

Gasquet hatte am Sonntag eine positive A- und B-Probe öffentlich gemacht. Gleichzeitig erklärte er seine Unschuld und legte das negative Ergebnis einer freiwilligen Haarprobe vor. Die positive Probe wurde ihm im März im Vorfeld des Masters-Turniers in Miami abgenommen. Seitdem hat er mit der offiziellen Begründung Schulterverletzung kein Turnier bestritten.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%