Tennis International
USA beim Hopman-Cup auf Finalkurs

Nach einem 3:0-Sieg über Tschechien stehen die USA beim traditionellen Hopman Cup im australischen Perth kurz vor dem Finaleinzug. Mit einem Sieg über die Gastgeber kann das US-Team am Donnerstag alles klar machen.

Dank eines deutlichen 3:0-Erfolges über Tschechien haben die USA Kurs auf das Finale beim traditionellen Hopman Cup in Perth genommen. In ihrem zweiten Spiel bei der inoffiziellen Tennis-Mixed-WM profitierten Serena Williams und Mardy Fish jedoch auch von der Erkrankung von Tomas Berdych. Nachdem Williams das erste Einzel mit 6:0, 2:6, 7:5 gegen Lucie Safarova gewonnen hatte, gab Berdych im Mixed nach dem ersten Satz (0:6) wegen einer Viruserkrankung auf und trat zum Einzel nicht mehr an.

Das US-Duo kann nun mit einem Erfolg am Donnerstag gegen Gastgeber Australien seine neunte Finalteilnahme perfekt machen. Vier Siege stehen dabei bislang zu Buche. Vier Siege stehen bislang zu Buche. Die Finalchancen wahrte auch Indien, das gegen Australien zu einem 2:1-Erfolg kam. Die Inder müssen nun Tschechien bezwingen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Williams und Co. gegen die "Aussies" hoffen.

In der Gruppe A treffen die Topfavoriten Serbien und Frankreich am Mittwoch aufeinander, der Sieger hat den Finaleinzug so gut wie sicher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%