Tennis International
Washington freut sich auf Agassis letzten Auftritt

Zum 17. und letzten Mal wird Tennis-Ikone Andre Agassi beim ATP-Turnier in Washington Ende Juli an den Start gehen. Nach den folgenden US Open will der 36-Jährige dann endgültig mit dem Spitzensport Schluss machen.

Die Abschiedstournee von Tennis-Idol Andre Agassi geht mit einem Zwischenstopp in der US-Hauptstadt Washington weiter. Der 36-Jährige sagte seine Teilnahme an den mit 600 000 Dollar dotierten Washington Classic, die am 31. Juli beginnen, zu.

"Wir sind hoch erfreut, dass er seine Teilnahme zugesagt hat und nun zum 17. Mal bei uns spielen wird", so Turnierdirektor Donald Dell: "Wir danken ihm für seine seit 1990 anhaltende Loyalität und freuen uns darauf, ihn hier begrüßen zu können."

Im Kampf um den Turniersieg wird es Agassi unter anderem mit Titelverteidiger Andy Roddick (USA), Landsmann James Blake, dem Briten Tim Henman und Lleyton Hewitt aus Australien zu tun bekommen.

Nach den US Open in Flushing Meadows, die am 28. August beginnen, will sich Agassi endgültig vom Tennis-Zirkus verabschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%