Tennis National
Deutsche Tennisprofis organisieren sich

Aktuelle, ehemalige und aufstrebende deutsche Tennisprofis, Trainer und Manager haben eine Spielervereinigung gegründet. "Tennis Germany" wird am Sonntag in Hamburg offiziell vorgestellt.

Aktuelle, ehemalige und aufstrebende deutsche Tennisprofis, Trainer und Manager ziehen gemeinsam in einer eigenen Spielervereinigung an einem Strang. Dem Zusammenschluss gehören unter anderem die aktuellen Daviscupspieler Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber, Alexander Waske und Benjamin Becker an. Auch Daviscup-Kapitän Patrik Kühnen und der ehemalige Daviscup-Sieger Marc Goellner engagieren sich in der Organisation, die künftig unter dem international verständlichen Namen "Tennis Germany" firmiert und am Sonntag in Hamburg vorgestellt wird.

Die Vereinigung will laut Mitteilung durch den Zusammenschluss fast aller aktuellen Profis "Einheit demonstrieren, um in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) und den Verbänden die Kommunikation zwischen neuer und alter Spielergeneration zu fördern". Weiterhin soll eine positivere Medienpräsenz erreicht werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%