Tennis National
Eurosport stockt TV-Präsenz der German Open auf

Der Spartensender Eurosport hat angekündigt, dass die live TV-Berichterstattung von den Qatar Telecom German Open 2006 knapp 27 Stunden umfasst. Damit erhält eines der wichtigsten WTA-Turniere eine erweiterte TV-Präsenz.

Der Spartensender Eurosport hat seine Fernsehberichterstattung der Qatar Telecom German Open 2006 vom 9. bis 14. Mai in Berlin im Vergleich zum Vorjahr auf knapp 27 Stunden aufgestockt. Die erweiterte TV-Präsenz wird zeitnahe und exklusive Bilder von einem der weltweit wichtigsten Tennis-Turniere der WTA-Tour zeigen.

In Titelverteidigerin Justine Henin-Hardenne (Belgien), Vorjahresfinalistin Nadja Petrowa (Russland), der Weltranglistenersten Amelie Mauresmo und Mary Pierce (beide Frankreich) sind vier Top-6-Spielerinnen der Welt gemeldet. Ebenfalls direkt für das Hauptfeld qualifiziert sind Deutschlands Shootingstar Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und Julia Schruff (Augsburg).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%