Tennis National
Hogstedt übernimmt Stützpunkt-Leitung

Thomas Hogstedt ist vom DTB zum neuen Leiter des Leistungsstützpunktes in Oberhaching ernannt worden. Der Schwede ist damit auch für zwei deutsche Davis-Cup-Spieler verantwortlich.

Der Schwede Thomas Hogstedt ist neuer gesamtsportlicher Leiter des Leistungsstützpunktes des Deutschen Tennis Bundes (DTB) in Oberhaching. Der frühere Tourcoach von Tommy Haas verantwortet den Profisport-Bereich und ist damit auch für die in Oberhaching trainierenden Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer zuständig. Beide arbeiten auf der ATP-Tour aber weiter mit ihren bisherigen Trainern zusammen.

Hogstedt erhielt zunächst einen Ein-Jahres-Vertrag, soll aber längerfristig gehalten werden. Die Bedingungen in Oberhaching bezeichnet er als überragend: "Das ist ein Traum von einer Anlage", sagte Hogstedt und kündigte an: "Ich möchte hier eines der besten Tenniscenter Europas, ja, der Welt entstehen lassen." Vor allem Philipp Kohlschreiber sieht er als Aushängeschild. Das Potenzial des Augsburgers kenne "keine Grenzen".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%