Tennis National
Kohlschreiber verdrängt Haas als Nummer eins

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber liegt in der ATP-Weltrangliste auf Platz 27 und ist nun vor Tommy Haas, der auf Platz 30 abgerutscht ist, neue Nummer eins im deutschen Tennis.

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist derzeit der bestplatzierte deutsche Tennisspieler in der ATP-Weltrangliste und hat damit Tommy Haas als Deutschlands Nummer eins von dieser Position gedrängt. Im neuen Ranking vom Montag wird der Augsburger um einen Rang verbessert auf dem 27. Platz geführt. Die bisherige deutsche Nummer eins Tommy Haas (Sarasota-USA) rutschte dagegen vom 26. auf den 30. Rang ab.

Für Kohlschreiber bedeutet das Ranking zugleich die beste Platzierung seiner Karriere, die er bereits Mitte Januar nach seinem Turniersieg in Auckland erreicht hatte. Seinen ersten Turniererfolg auf der ATP-Tour hatte der 24-Jährige im vergangenen Jahr in München gefeiert.

Insgesamt stehen sieben deutsche Profis unter den Top 100, die weiter von Roger Federer (Schweiz) angeführt werden. Bei den Damen ist Martina Müller (Hannover) als 56. weiter beste Deutsche in der Weltrangliste. Nur Angelique Kerber (Kiel/84.) und Tatjana Malek (Bad Saulgau/90.) stehen ebenfalls unter den besten 100. Vorne liegt weiterhin die Belgierin Justine Henin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%