Tennis Olympia
Kohlschreiber will Olympiamedaille

Deutschlands neue Nummer eins Philipp Kohlschreiber will bei den olympischen Sommerspielen in Peking eine Medaille gewinnen. Auch im Doppel geht der 24-Jährige an den Start.

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist seit diesem Jahr zum ersten Mal die Nummer eins im deutschen Tennis. Nun richtet der Davis-Cup-Spieler seinen Blick schon auf die olympischen Sommerspiele in Peking, wo er seine gute Saisonleistung mit einer Medaille krönen will.

"Bei Olympia an den Start zu gehen, wäre ein Traum", sagte der 24 Jahre alte Augsburger, der sich durchaus vorstellen könnte, nicht nur im Einzel sondern auch im Doppel zu starten: "Durch meine Einsätze im Davis Cup weiß ich, was für ein tolles Gefühl es ist, für Deutschland zu spielen."

Um einen möglichen Olympia-Einsatz auch im Doppel zu testen, wird Kohlschreiber, der seit der vorigen Woche als 27. der Weltrangliste bester Deutscher ist, bei den bevorstehenden Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami gemeinsam mit Nicolas Kiefer (Hannover) im Doppel antreten. "Wir haben bisher noch nie zusammen Doppel gespielt und möchten probieren, wie es funktioniert", sagte Kohlschreiber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%