Tennis Rangliste
Serena Williams wieder Nummer eins der Welt

Durch ihren Sieg bei den Australian Open hat Serena Williams wieder die Spitzenposition in der Weltrangliste übernommen. Rafael Nadal hingegen baute seinen Vorsprung weiter aus.

Sechseinhalb Jahre nach ihrem erstmaligen Sprung an die Weltranglistenspitze ist Serena Williams (USA) seit Montag zum insgesamt dritten Mal die Nummer eins der Tenniswelt. Mit dem Sieg bei den Australian Open am Samstag löste die 27-Jährige im Ranking Jelena Jankovic ab. Die Serbin fiel noch hinter Melbourne-Finalisten Dinara Safina (Russland) auf den dritten Platz zurück.

Beste Deutsche bleibt Sabine Lisicki (Berlin) als 62., zwei Plätze dahinter folgt Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn). Serena Williams war am 8. Juli 2002 nach ihrem ersten Wimbledon-Sieg erstmals für 57 Wochen nach ganz oben geklettert. Im September 2008 war sie dann für vier Wochen nochmals Weltranglistenerste, ehe Jankovic den Topplatz übernahm.

Rafael Nadal baut Vorsprung aus

Bei den Herren baute Australian-Open-Gewinner Rafael Nadal (Spanien) seinen Vorsprung auf den unterlegenen Finalisten Roger Federer (Schweiz) um 800 Punkte weiter aus. Insgesamt liegt er mit 14 260 Zählern nun 3 260 Punkte vor Federer (11 000). Bester Deutscher ist weiter Rainer Schüttler (Korbach) auf dem 31. Platz. Nicolas Kiefer (Hannover) zog als 36. an Philipp Kohlschreiber (Augsburg/38.) vorbei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%